Ab 1997 Ausbildung in Tai Ji Quan bei Brigitte Würtemberger und anschließend bei ihrem Lehrer Michael Matern (Bielefeld)

Seit 2005 regelmäßiger Unterricht bei dem daoistischen Meister Tian Liyang.

Seit 2008 zertifizierter Lehrer nach den Allgemeinen Ausbildungsleitlinien des Tai Ji und Qigong Netzwerkes.

2010, 2017 und 2018 jeweils mehrwöchige Aufenthalte in der Kampfkunstschule von Meister Tian Liyang in Wudangshan, Zentralchina.

Im April 2018 Aufnahme als Meisterschüler von Meister Tian Liyang (15. Generation Wudang Xuanwu Pai)

Leitung von Seminaren in NRW, Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Erfahrung in folgenden Formen und Stilen:

  • Yang-Stil, Kurzform nach Cheng Man Ching
  • Wudang Tai Ji Quan nach Meister Tian Liyang (Michuan Tai Ji Quan)
  • Wudang Tai Ji Quan, 13er Form
  • Xingyi Bagua
  • Xingyi Quan
  • Wudang – Xingjian – Schwertform (vorher Schwertform des Yang-Stils) 
  • 5 Schritte und 6 Bewegungen
  • 6 heilende Laute
  • Das Spiel der 5 Tiere
  • 13 Stehende Säulen
  • Yangsheng Gong
  • Neiyang Gong
  • Kleiner himmlischer Kreislauf
  • Langstockform nach B.P. Chan
  • geboren 1971 in Ochtrup/ Westf.
  • Diplom zum Chemieingenieur an der FH Münster
  • Diplom zum Wirtschaftsingenieur an der FH Bielefeld
  • tätig als Gebietsverkaufsleiter

 

Tai Ji Quan des Wudangstils in Rastatt und Umgebung